melodische und harmonische Moll-Tonleiter


c-moll

Wie bereits erwähnt, hat die Moll-Tonleiter einen Halbtonschritt in der 2-3 und der 5-6 Stufe. Diese nennt mannatürliche oder äolische Moll-Tonleiter. Des weiteren gibt es die harmonische und die melodische Moll-Tonleitern:

Die harmonische Moll-Tonleiter

Sie hat wie die Natürliche in der 2-3 und 5-6 Stufe einen Halbtonschritt jedoch wird bei ihr die 7. Stufe erhöht. Dadurch erreicht man, dass auch eine Moll-Tonleiter wie eine Dur-Tonleiter einen Leitton hat.

Die melodische Moll-Tonleiter

Sie hat wieder je einen Halbtonschritt in der 2-3 und der 5-6 Stufe. Bei ihr wird die 7. und 6. Stufe erhöht. Dadurch ´glättet´ man den unsinglichen Eineinhalbtonschritt in der 6-7 Stufe in der harmonischen Moll-Tonleiter.
Diese Art von Moll-Tonleitern spielt man rückwärts (also vom höchstem Ton zum Tiefsten) ohne Erhöhungen wie die Natürliche!

Hinweis:
Um harmonische und melodische Moll-Tonleitern schreiben zu können
braucht man manchmal ein sog. Doppelkreuz oder Doppelbe!
Dazu mehr unter Doppelkreuze und -be´s

 

Siehe auch:

Doppelkreuze und -be´sTonleiter

Mehr zum Thema Tonleiter:

Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.