Note, Tonleiter, Akkord… einfach erklärt
Note, Tonleiter, Akkord… einfach erklärt

Taktstriche und Auftakt

Spielst du ein ganzes Musikstück, so wird es meist aus mehr als nur 4 Viertel bestehen und somit ist ein Takt in einem 4/4 Takt schnell voll. Wenn dem so ist ziehen wir einfach eine senkrechte Linie durch unsere 5 Notenlinien hindurch. Jetzt beginnt ein neuer Takt.
Jedes Musikstück ist in Takte aufgeteilt, so findet man sich schneller zurecht und man braucht sie für das Zählen von Notenwerten. Takte sind die einzelnen Elemente eines Notensystems. Durch die Aufteilung in Takte, wissen wir auch, wie ein Musikstück betont wird. Außerdem kann man Takte zählen und Durchnummerieren. Wenn der Dirigent sagt: „wir spielen alle ab Takt 50 los“, weiß jeder, wo er beginnen soll zu spielen. Deshalb wirst du in größeren Musikstücken oft kleine Nummern über dem ersten Takt in einer Zeile finden: die Taktnummer.

Beispiel:

Am Ende jedes Stückes steht eine dicke Linie hinter dem dünneren Taktstrich. Sie signalisiert uns das Ende des Stückes. Zwei senkrechte Striche bedeuten, dass ein Teil eines Stückes fertig ist, aber das gesamte Stück noch nicht.
Auch kann ein Taktstrich uns anzeigen, dass wir einen Teil des Stückes nochmal spielen sollen, die Wiederholung.

Einfacher Taktstrich
doppelter Taktstrich (Ende eines bestimmten Teils eines Stückes)
Wiederholung
Ende-Taktstrich
Die Taktstriche

Es gibt noch weitere, spezielle Taktstriche, die man aber nur sehr selten braucht, weshalb ich sie an dieser Stelle weg lasse.

Der Auftakt

Eine Besonderheit bildet der Auftakt. Bei ihm werden die Töne des ersten Taktes mit dem des letzten addiert. Heraus muss dabei wieder ein voller Takt kommen.
Z.B.: 2 Viertel im erstem Takt und 2 im letztem = 4 Viertel, macht einen ganzen Takt (vorausgesetzt wir haben einen 4/4-Takt). Das ganze funktioniert natürlich auch mit anderen Taktarten und z.B. nur einer Viertel im erstem und dafür drei im letztem Takt (oder anderen Notenwerten).

Auftakt
Beispiel für einen Auftakt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein Gedanke zu “Taktstriche und Auftakt”